BTICINO MY HOME SCS - Temperaturkontrollfühler L4692


BTI L4692 8012199662084

Livinglight BTICINO MY HOME Fühler zur Kontrolle der Raumtemperatur für Heiz- und Kühlsysteme. Ausgestattet mit Drehknopf für die Variation von ± 3 ° C im Vergleich zu der in der Zentraleinheit eingestellten Temperatur und für die Auswahl der Modi OFF und Frostschutz, Spannung 27 Vdc, Strom In 6 mA, 2 Module.

Fragen zu diesem Produkt
78,04 €
inkl. MwSt.
Verfügbare Artikel: 2
Stück

BTICINO MY HOME SCS - Temperaturkontrollfühler L4692

78,04 €

  • Kaufen Sie mit der Express Lieferung
    und erhalten Sie es ab Montag, 24 Mai
  • Kaufen Sie mit der Express Lieferung
    und erhalten Sie es ab Montag, 24 Mai
  • Kaufen Sie mit der Express Lieferung
    und erhalten Sie es ab Mittwoch, 25 Mai
Sichere Zahlung
AGB lesen
Auch mit Sofort und Giropay zahlen

Merkmale:

  • Stromversorgung vom BUS SCS: 27 Vdc
  • Betriebsstromversorgung SCS-BUS-Kabel: 18-27 Vdc
  • Absorption: 6 mA
  • Betriebstemperatur: 0 - 40°C
  • Stellfläche: 2 Module
  • Einbauhöhe: 1500 mm vom Boden

Das Gerät ermöglicht die Regulierung der Raumtemperatur sowohl im Winter als auch im Sommer, wobei die von der Steuereinheit empfangenen Einstellungen lokal verändert werden können. Der Artikel ist mit einem Drehknopf ausgestattet, mit dem die Temperatur (begrenzt auf +/-3°C gegenüber dem vom Steuergerät eingestellten Wert), der Frostschutzmodus und der AUS-Modus vor Ort eingestellt werden können. Auf der Vorderseite des Artikels befinden sich zwei Leds, eine grüne und eine gelbe. Die grüne LED zeigt das ordnungsgemäße Funktionieren des Geräts und die Aktivierung des Frostschutz- und AUS-Modus der entsprechenden Zone an. Die gelbe LED zeigt den Status der Aktoren und eventuelle Anomalien an.

OFF-Modus: Dieser Modus hat die höchste Priorität, unabhängig davon, ob er von der Sonde gewählt oder von der Steuereinheit eingestellt wird; um den OFF-Modus zu verlassen, muss man von demselben Gerät aus arbeiten, von dem aus er eingestellt wurde.

Frostschutz-/Thermoschutzmodus: In dieser Position arbeitet die Sonde im Frostschutzmodus, wenn das Thermoregulationssystem auf Heizung eingestellt ist, und im Thermoschutzmodus, wenn es auf Kühlung eingestellt ist. Die Sonde kann auch mit anderen Sonden in einer "Master"-Konfiguration zusammenarbeiten, damit die Zentraleinheit einen Durchschnitt der Temperaturen an mehreren Erfassungspunkten berechnen kann. Die Nützlichkeit dieser Funktion liegt in der Verwaltung von sehr großen Umgebungen, in denen die Temperatur stark schwanken kann. Im Falle einer Störung des Steuergeräts arbeitet die Sonde mit den zuletzt erhaltenen Einstellungen weiter, so dass die zuletzt mit Sommer- oder Wintereinstellungen ermittelte Temperatur kontinuierlich beibehalten wird. Der an der Sonde wählbare Modus AUS hat auch bei einer Störung der Zentraleinheit Vorrang, so dass die von der Sonde gesteuerte Zone ausgeschaltet bleibt. Die Sonde ermöglicht die Steuerung einer Zone mit maximal 9 Aktoren desselben Typs und 8 Slave-Sonden (4693, 573921, 573920 und 067458).

Konfiguration: Diese Sonde wurde speziell für die Steuerung von 3-stufigen Gebläsekonvektoren und Climaveneta-Gebläsekonvektoren entwickelt; sie verfügt über nur drei Konfigurationsplätze: ZA, ZB, SLA. Die Steckplätze ZA und ZB müssen immer für Konfigurationsvorgänge verwendet werden, indem zwei Konfiguratoren eingefügt werden, die die Adresse des Geräts identifizieren, d.h. die Nummer der Zone, die von der Sonde selbst gesteuert wird. Die von dieser Sonde gesteuerten Aktoren müssen mit der gleichen Zonenadresse konfiguriert sein.

Es gibt keine weiteren Details über dieses Produkt